Villa Löwenzahn
Wir über uns
Pension
Gartenhaus
"Schnappschüsse I"
Impfen
Rund um´s "Langohr"
Vermittlung
HW in eigener Sache
Pflegevertrag
Preisliste
"Preispolitik"
Kontakt/Öffnungszeit
So finden Sie uns
Gästebuch
Links
Impressum/DSGVO

RHD V2

 

Seit geraumer Zeit wird ein neuer Virenstamm beim RHD zum immer größeren Thema unter den Kaninchenbesitzern.
Durch die Zusammenarbeit mit der Tierarztpraxis Karin Mattner und durch Gespräche mit einigen Herstellern, konnte ich wichtig Infos, wie nachstehend aufgeführt zu diesem Thema, sammeln.


1. Cunivak/RikaVacc RHD Einzelimpfstoff


!! Stand: 01.02.2019
Die Impfstoffe Cunivac und RikaVacc werden vom Fr.-Löffler-Institut(FLI) nicht mehr als Impfstoff zum Schutz vor RHD2 empfohlen
!! Der Schutz wird als unzureichend deklariert.


2. *Nobivac  RHD1 / Myxo

 

*lt. FLI vom 1.2.19 besteht die Möglichkeit, dass sich unter bestimmten Umständen keine ausreichende Immunantwort gegen RHD1 entwickelt.

Das kann der Fall sein bei

a) einer vorherigen Impfung mit einem anderen Myxo-Impfstoff

b) einer natürlichen Myxo-Feldinfektion

c) einer vorzeitigen Impfung (<12 Monate) mit Nobivac

 

Sollten Sie mindestens eine der 3 genannten Möglichkeiten für Ihr Tier nicht ausschließen können, sollten Sie zusätzlich mit Filavac impfen.

Nobivac und Filavac RHD1+2 können zusammen geimpft werden.

Beides sind Jahresimpfungen.


Von der Kombi Nobivac/Eravak würde ich aufgrund der o.a. Situation Abstand nehmen, da Eravac keinen RHD1-Schutz bietet.

 

Man kann auch:

 

Cunivak/RikaVacc Myxo 1/2jährlich impfen und Filavac 1/1jährig,

 

oder Cunivak/RikaVacc RHD + Myxo 1/2jährlich und Eravac 1/2jährlich

Fragen Sie Ihren TA wegen eines event. Impfabstandes.


Dies ist der aktuelle Stand, der sich jedes Zeit durch ausstehende Zulassungsverfahren, Studien ect. verändern kann.


Für weitere Fragen stehe ich ihnen gerne zur Verfügung, oder Sie fragen bei Ihrem Tierarzt nach.

 

Top
Villa Löwenzahn - Nagerpension  | info@villaloewenzahn.de